Stifte-Kampagne

Stifte machen Mädchen stark - Weltgebetstag der Frauen

"Stifte machen Mädchen stark!" - Aktion zur Unterstützung von Mädchen und deren Schulunterricht

Wir sagen Danke! – und sammeln weiter!

 „Stifte machen Mädchen stark!“ – unter diesem Motto haben im letzten Jahr viele Menschen in unserer Region leere Plastikstifte gesammelt. Deutschlandweit kamen 23 Tonnen Kugelschreiber, Marker, Filzstifte und Patronen zusammen, darunter ca. 370 kg aus dem Raum Ulm und Biberach. Dafür sei allen fleißigen Sammlerinnen und Sammlern ganz herzlich Dank gesagt!

Bei der Firma TerraCycle wird nach Trennung der verschiedenen Wertstoffe das Plastik zerkleinert und im Spritzgussverfahren zu Gießkannen, Möbeln oder Mülleimern recycelt. Für jeden Stift gibt es einen Cent Spende. So konnte die Projektsumme von 33.000€ erreicht und die Partnerorganisation des Weltgebetstages (WGT) im Libanon „Beit el-Nour“ unterstützt werden: Sie ermöglicht in zwei syrischen Flüchtlingslagern 200 Mädchen Schulunterricht und Therapie, um sie stark zu machen und ihnen wieder Hoffnung zu geben. Eine gelungene Verbindung von Um- weltschutz und Mädchenbildung! (www.weltgebetstag.de/ aktuelles/news/neues-aus- dem-libanon/) Die Stifte-Aktion war vor gut einem Jahr vom deutschen Komitee der ökumenischen Frauenbewegung ins Leben gerufen worden. Anstoß dazu gab die Liturgie aus Surinam zum WGT 2018: „Gottes Schöpfung ist sehr gut“, in der die Bewahrung von Gottes guter Schöpfung ein besonderes Anliegen ist, sind doch Wälder, Flüsse und Küsten in Surinam von Raubbau, Verschmutzung und Zerstörung bedroht. Nach dem großen Erfolg der Aktion haben wir uns vom ökumenischen WGT- Bezirksteam entschlossen weiter zu sammeln.

Es können also weiterhin ausgediente Stifte u.a. im Haus der Begegnung und im JAM abgegeben werden (aber bitte keine wiederverwendbaren, denn oberstes Gebot ist natürlich, Müll zu vermeiden!). Damit werden Bildungsprojekte des WGT unterstützt, z.B. die Ausbildung junger Frauen in einer Roma-Siedlung in Ma zedonien.

Vielen Dank! 

 

Carola Hoffmann-Richter

Aktion: Stifte machen Mädchen stark!

Im Mittelpunkt des diesjährigen Weltgebetstages aus Surinam stand Gottes gute und vielfältige Schöpfung, über die wir uns freuen und für die wir Gott danken, die es aber auch zu bewahren gilt. Daran anknüpfend ist die Stifte-Kampagne entstanden, bei der alte, nicht mehr funktionstüchtige Stifte (Kugelschreiber, Filzstifte, Marker, Füller, Patronen etc.; keine Bleistifte oder Klebestifte!) gesammelt werden und das enthaltene Plastik in der Firma TerraCycle in Deutschland recycelt wird. Wenn wir 15 kg-Pakete einschicken, bekommen wir pro Schreibgerät 1 Cent gutgeschrieben. Dieses Geld soll dann für den Schulunterricht von 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon verwendet werden.

Helden auch Sie mit, dass möglichst viele Plastik-Stifte nicht einfach im Müll landen! Helfen Sie dadurch, syrische Mädchen in ihrer Schulbildung zu unterstützen, denn:

"Stifte machen Mädchen stark!"

Sie können Stifte im Gemeindezentrum Zachäus am Tannenplatz, im Riedlenhaus in Donaustetten oder im ev. Gemeindebüro in der Kapellenstraße bis Ende 2018 abgeben.

Also: Mitsammeln und Bildung anstiften

Weitere Informationen: www.weltgebetstag.de