Gottesdienst im Tannenhof – Abschied von Claudia Steinhauser

Jeden Samstag um 14 Uhr feiern wir mit den Bewohner/innen ökumenische Gottesdienste im Tannenhof. Das sind oftmals besonders fröhliche, manchmal auch laute Gottesdienste, in denen viel gesungen und geklatscht wird. Die Gottesdienstbesucher/innen werden im Rahmen ihrer Möglichkeiten in das Geschehen einbezogen und zum Mitmachen eingeladen. Ein Team von ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter/innen aus dem Tannenhof und aus der evangelischen Zachäus– und der katholischen St. Franziskusgemeinde bereiten diese Gottesdienste vor und gestalten sie in der Regel zu zweit.

 

25 Jahre lang war Claudia Steinhauser Mitarbeiterin im Tannenhof und auch eine große Stütze im Gottesdienstteam. Unzählige Gottesdienste hat sie mit den Bewohner/innen gefeiert. Jetzt wechselt sie die Stelle und geht nach Hamburg. Zum Abschied feierte sie am 2. März 2019 ihren letzten Tannenhofgottesdienst und lud im Anschluss Besucher/innen und Gottesdienstteam zum Abschiedskaffee ein. Claudia Steinhauser wird dem Team und den Bewohner/innen im Tanne hof fehlen! Wir wünschen ihr für ihren neuen Lebensabschnitt Gottes Segen!

Gottesdienstbesucher in Zachäus und St. Franziskus wissen, dass wir die Tannenhöfler manchmal auch zu uns in den Gemeindegottesdienst einladen. Denn sie gehören ja zu unseren Gemeinden. Ehrenamtliche begleiten die Bewohner/innen dann in die Kirche und auch wieder zurück zum Tannenhof. Ohne diese Begleitteams wäre diese Form der gelebten Inklusion nicht möglich. Allen, die das gemeinsame Feiern im Tannenhof oder mit dem Tannenhof ermöglichen, sei an dieser Stelle herzlich gedankt!

Wer sich vorstellen kann, dieses Begleitteam zu verstärken oder auch in den Tannenhofgottesdiensten mitzuarbeiten, darf sich gern bei Pfarrer Friedemann Bauschert melden (T. 481567).