Projekt „Zachäus“: Verbesserung der Akustikanlage im Gemeindezentrum

„Heute habe ich wenig verstanden.“ Immer wieder bekommen wir nach Gottesdiensten und bei anderen Veranstaltungen im Gemeindezentrum Zachäus die Rückmeldung, dass Klang und Lautstärke der Akustikanlage nicht ideal waren. Aber was nützt eine Predigt, wenn sie nicht verstanden wird?

Deshalb haben wir uns entschieden unsere Akustikanlage zu ergänzen und zum Teil zu erneuern. Neue Mikrofone und Lautsprecher und ein neuer Verstärker sind bereits installiert.

Darüber hinaus möchten wir speziell für Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen eine technische Möglichkeit schaffen, die das Verstehen deutlich verbessert.

 

Die geschätzten Kosten für die Umsetzung all dieser Maßnahmen belaufen sich auf ca. 4.500 €.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung.