Projekt „Illerkirchberg“: Gemeindearbeit vor Ort

Grundstück der Kirchengemeinde zwischen Silcher- und Schillerstraße

Der Kirchengemeinderat von Illerkirchberg möchte sich auf den Weg machen, die Gemeindearbeit der evangelischen Kirchengemeinde vor Ort zu stärken. Der Gottesdienst im Ida-Haus stellt das Haupt-Angebot dar. Wir sind im Moment dabei, das Paramenten-Projekt vom letzten Jahr umzusetzen, für das erfreuliche 669 € zusammenkamen und für die wir Ihnen sehr danken! Außerdem ist die ökumenische Zusammenarbeit gut etabliert.

Wir träumen jedoch davon, einen Aufbruch zu wagen: Unser Grundstück in Oberkirchberg könnte uns anregen, eine Outdoor-Jugendgruppe oder Gottesdienste im Grünen anzubieten. Auch ein Bauwagen für Gruppen und besondere Angebote waren schon im Gespräch. Vielleicht sollte es aber auch ein diakonisches Projekt sein... Es gibt viele schöne Ideen, wir sind dran, sie weiterzuentwickeln. Machen Sie mit? Wir laden Sie deshalb ein zu einer

Gemeindeversammlung

am 17.10.2018 um 19:30 Uhr im St. Ida-Haus.

Gerade weil die Ideen noch nicht „fertig“ sind, kommen wir heute schon auf Sie zu, um Sie um Ihre Mithilfe zu bitten: Teilen Sie Ihre Idee, Ihren Traum und Ihr Engagement mit uns. Oder unterstützen Sie uns mit einem finanziellen Beitrag für einen Neuaufbruch. Jeder Euro ist ein Zeichen, jede Email eine Freude und jedes Gespräch eine Inspiration.

Wir rechnen mit Ihnen!