Dem Ehrenamt ein Gesicht geben

Plakataktion in Wiblingen

Zehn Wiblinger Helferinnen und Helfer geben von Ende April 2018 an drei Wochen lang auf großen Plakaten dem Ehrenamt im wahrsten Sinn des Wortes „ein Gesicht“. Mit einer ganz persönlichen Aussage zu ihrer individuellen Motivation werben sie unter dem Motto „mit Freude für andere“ in dieser Plakataktion für ein lebendiges Ehrenamt im Stadtteil Wiblingen. Evangelische und katholische Kirche, der Verein Phoenix Wiblingen e.V. und die Behindertenstiftung Tannenhof zusammen mit der Freiwilligenagentur „engagiert in ulm“ weisen damit auf die große gesellschaftliche Bedeutung von ehrenamtlichem Engagement hin, ohne das in unseren Kirchen und in unserem Stadtteil viele Aktivitäten und Begegnungen nicht möglich wären.

Und wie ist es mit Ihnen?

Haben Sie Lust auf eine ehrenamtliche Aufgabe in unserer Gemeinde?

Haben Sie eine Begabung oder Fähigkeit, die Sie gerne einbringen würden?

Oder brauchen Sie Beratung?

Schreiben Sie uns! Email

Hier folgen in Kürze Links zu den Aufgaben, für die wir aktuell in unserer Gemeinde Ehrenamtliche suchen...

 

 

Veranstaltungen

Aktuelles aus der Gemeinde

Spendenlauf der Konfirmanden

Am 18.03.2018 war es wieder soweit: Die Konfirmanden der Gesamtkirchengemeinde kamen für einen guten Zweck ins Schwitzen! In diesem Jahr kamen über 1200€ Spenden für das Weltmissionsprojekt der Christoffel-Blindenmission in Uganda zusammen.

mehr

Jugendgottesdienst "Blind sein"

Im Rahmen des Spendenlaufs der Konfirmanden feierten wir unseren zweiten Jugendgottesdienst.

mehr

Konfi-Freizeit auf der Dobelmühle 2.-4. März 2018

Auch in diesem Jahr verbrachten wir mit den Konfirmanden ein spannendes und erlebnisreiches Wochenende!

mehr

Über unsere Gemeinde hinaus

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Initiative Regenbogen wächst

    Die "Initiative Regenbogen", die sich für eine Gleichstellung Homosexueller in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg einsetzt, verzeichnet wachsenden Zulauf. Inzwischen zählen 58 der rund 1.300 Gemeinden der Landeskirche dazu.

    mehr

  • Wir vertrauen auf Gott

    Das Flüchtlingsabkommen zwischen der Europäischen Union und der Türkei ist zwei Jahre alt. Wie sieht es heute aus in Griechenland und wie geht es den Flüchtlingen dort? Darüber hat Stephan Braun mit Meletios Meletiadis gesprochen. Er ist "Moderator" (Bischof) der Griechischen Evangelischen Kirche.

    mehr

  • Verständigung ist möglich

    Manchmal können sich Menschen nicht verstehen, manchmal wollen sie es auch nicht. Das ist auch in der Kirche so. Es ist gar nicht so leicht, den richtigen Ton zu treffen. Pfingsten erinnert daran, dass Verständigung möglich ist. Eine Andacht von Rundfunkpfarrerin Lucie Panzer.

    mehr