Monatsspruch Dezember

 

"Meine Seele wartet auf den Herrn mehr

  als die Wächter auf den Morgen."


                    -  Psalm 130,6 -

Kultur im Riedlenhaus: Kirchenkabarett

am 28. Januar 2017 um 19:00 Uhr im Evang. Riedlenhaus

Sie suchen ein schönes Weihnachtsgeschenk? Der Vorverkauf hat begonnen!

Karten zu 15 € (10 € Schüler und Jugendliche) gibt es im Gemeindebüro

Herzlich Willkommen!

Zur Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Ulm-Wiblingen gehören rund 6.000 Gemeindeglieder. Seit 1995 besteht die Gesamtkirchengemeinde aus folgenden Gemeinden:

 

Versöhnungskirche

Riedlen

Zachäus

Illerkirchberg

Unsere Kirchengemeinde wird geprägt durch die Aktivitäten in den einzelnen Gemeinden und durch unsere Arbeit in der Gesamtkirchengemeinde. Dazu zählen die Wiblinger Kantorei und der Gospelchor, die Jugendarbeit, die Erwachsenenbildung, die gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit (Prisma und Internetseite), die Seniorenarbeit, Kinderkirche und vieles mehr.

Aktuelles aus der Gemeinde

Neustart des Konfi TREFF

Am 30.11.2016 wollen wir mit dem diesjährigen Konfirmandenjahrgang unseren Konfi TREFF neustarten.

mehr

24.07.16 Investitur von Pfarrer Michael Hagner in der Versöhnungskirche

Am Sonntag, den 24. Juli `16 um 10:00 Uhr wurde Pfarrer Michael Hagner von Dekan Ernst-Wilhelm Gohl in sein neues Amt in der Versöhnungskirche Wiblingen eingesetzt. Die Gemeinde lud ein zum festlichen Gottesdienst und anschließendem Stehempfang mit Grußworten im Gemeindehaus Kapelle!

mehr

22.07.16 Cafè Latino

Sommerfest beim Cafè am Markt

mehr

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Vom Nikolaus zum Christkind

    Wer bringt denn nun die Geschenke an Heiligabend? Das Christkind oder der Weihnachtsmann? Wie passt der Nikolaus ins Bild, der bekanntlich am 6. Dezember seinen Auftritt hat? Und was hat Martin Luther damit zu tun? Eine Spurensuche.

    mehr

  • Stille Zeit im lauten Advent

    Früher war der Advent eine stille Zeit. Heute ist er laut und geschäftig. Die Folge: Von Gott ist dabei nicht mehr viel zu spüren. Aus diesem Grund wünscht sich Dekan Frithjof Schwesig aus Blaubeuren, dass die Wochen vor Weihnachten ein bisschen wieder das werden, was sie ursprünglich waren: Gelegenheit zur Besinnung. Eine Andacht zum 2. Advent.

    mehr

  • Ein offenes Ohr

    Am 1. Dezember ist Welt-AIDS-Tag. Seit 1988 gibt es diesen Tag der Solidarität mit den rund 36,7 Millionen Menschen weltweit, die derzeit mit HIV und Aids leben. In Deutschland sind 81.000 Personen von der Immunschwächekrankheit betroffen. Aidsseelsorger Eckhard Ulrich im Interview.

    mehr